Playstation Playstation

Bewertung: Hellblade: Senua’s Sacrifice

Im PS Store gab es „Hellblade: Senua’s Sacrifice“ im Angebot für 20,99 Euro anstatt 29,99 Euro. Da ich das Spiel schon immer interessant fand, musste ich jetzt zuschlagen. Das Spiel habe ich an zwei Tagen mit rund 10 Stunden Spielzeit durchgespielt. Für mich ist Hellblade: Senua’s Sacrifice eines der Highlights des Jahres. Unbedingt spielen!

Für Euch habe ich das gesamte Spiel aufgenommen. Die Playlist könnt ihr unter folgender URL aufrufen:
Playlist Hellblade: Senua’s Sacrifice

Achtung Bug!

Mir sind zwei kleine Bugs aufgefallen. Bei den Leitern passiert es manchmal, dass man anstatt runter wieder hoch geht. Da hilft ein wenig probieren. Schlimmer ist der Tor Bug der im Dezember immer noch nicht gefixt war. Mir ist der Fehler am NY Tor aufgefallen. Das Tor geht nicht auf, nachdem man die Runen gefunden hat. Einfache Lösung: Langsam auf das Tor zugehen und X schnell hintereinander drücken.

Bewertung
  • Bewertung5.0

Mir das Spiel von Anfang bis zum Ende sehr gut gefallen. Bis auf zwei kleine Bugs lief das Spiel flüssig und man tauchte tief in die Geschichte ein. Die Sprachausgabe gibt es nur in englischer Sprache aber dafür ist sie auch sehr gelungen. Deutsche Untertitel gibt es natürlich.

5.0Gesamtwertung

Kommentar schreiben